Unternehmen Zukunft…

dynamische, verantwortungsbewusste, flexible, selbständige und teamfähige Auszubildende sichern die Zukunft Ihres Unternehmens langfristig!

Wirklich gute und motivierte Auszubildende stellen ein wichtiges Potenzial für die Zukunft des eigenen Unternehmens dar. Im eigenen Haus ausgebildete Mitarbeiter können bedarfsgerecht qualifiziert werden und haben dadurch eine starke und dauerhafte Bindung zum Unternehmen.

Sie als erfolgreiches Unternehmen benötigen dynamische Auszubildende, die Ihren hohen Anforderungen gerecht werden. Handlungskompetenzen, die durch die Fach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenzen des Einzelnen bestimmt werden, helfen Situationen zu meistern, obwohl diese unbekannt und oft unerwartet sind. Sie bieten den Schlüssel, sich neues Wissen schnell anzueignen, es zu übertragen und damit sicher mit neuen Situationen und Anforderungen umzugehen.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, genau diese Schlüsselqualifikationen, wie Verantwortungsbewusstsein, SelbständigkeitTeamfähigkeit, Entscheidungskompetenz, Kommunikationsfähigkeit und Problemlösefähigkeit zu vermitteln und den Auszubildenden mit auf den Weg zu geben. Wir bieten speziell entwickelte Trainingsprogramme und Bausteine, die als einmalige Workshops zu einem speziellen Thema, über einen längeren Zeitraum oder aber auch begleitend während allen Ausbildungsjahren durchgeführt werden können. Die Trainings sind ortsunabhängig und finden meist im Outdoorbereich, kombiniert mit Indoor -Einheiten, statt. Kundenorientierte Konzepterarbeitung, abgestimmt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse, sowie eine passende Programmgestaltung sind für uns selbstverständlich und in einem speziell entwickelten Maßnahmenplan verankert!

 

Unterstützung bei Einstellungstests/Auswahlverfahren:
Darstellung von Sozial- und Handlungskompetenzen
• Kennenlernen:
Integration der “Neuen” ins Azubi-Team
• Teambildung:
Entwicklungsprozesse fördern; Rollen im Team beleuchten
• Kommunikation:
Kommunikations- und Konfliktfähigkeit verbessern
• Zeitmanagement:
Arbeitsorganisation für effektive Leistungssteigerung
• Projektmanagement:
Planen, Steuern und Kontrollieren von Projekten
• Kompetenzentwicklung:
Kompetenzen in Lernprozessen erleben und ausbauen
• Vertrauensbildung:
Die Basis eines gut funktionierenden Teams
• Kooperation:
Zusammenarbeit fordern und fördern
• Motivation:
Emotions- und motivationsfördernde Lernprozesse durchführen
• Problemlösungsfähigkeit:
Lösungswege finden
Persönlichkeitsentwicklung:
Stärkung individueller Fähigkeiten; Ressourcenerkennung
Selbst und Fremdwahrnehmung:
Wie sehe ich mich selbst und wie sehen mich die Kollegen/innen

Alle nachfolgend aufgeführten Programme und Bausteine sind flexibel, die entsprechend ihrem Bedarf verändert und gestaltet werden können.

Inneres Team – Persönlichkeitsmodell (Schulz v. Thun):
Es unterstützt die Selbstklärung in zwiespältigen Situationen und bietet damit die Voraussetzung für eine klare und authentische Kommunikation nach außen

  • Eisbergmodell – Zwischenmenschliche Kommunikation:
    Hier beleuchten wir das emotionale Wechselspiel bei den täglich stattfindenden Gesprächen und Informationsaustausch auf der Sach- und Beziehungsebene anhand des Modells
  • Typen Modell – Persönlichkeitsstile:
    Die Art und Weise zu sprechen und mit anderen Menschen umzugehen ist Ausdruck der Persönlichkeit. Jeder Kommunikations- und Interaktionsstil birgt Stärken und Schwächen!
  • TZI Modell – Themenzentrierte Interaktion (Ruth Cohn):
    Hier geht es um den Dreiecks-Bezug, Ich als Teilnehmer das aktuelle Thema und das Team.
  • Gruppenphasen- Modell – (Bruce Thukman):
    Beschreibung der Entwicklung sozialer Gruppen und derer Gruppenprozesse, wichtig für das Verständnis der Gruppendynamik und
    für die Planung und Beurteilung von Impulsen zur Veränderung und Entwicklung von Gruppen.
  • Das Zonen Modell – Komfortzohne, Lernzone und Panikzone:
    Sich entwickeln, bedeutet, die Komfortzone zu verlassen, um mit wohldosiertem Risiko, erfolgversprechende und optimale Voraussetzungen in der Lernzone zu schaffen.
  • Vier-Seiten-Modell – Kommunikationsmodell (Schulz v. Thun):
    Das Kommunikationsquadrat beschreibt die Mehrschichtigkeit einer menschlichen Äußerung. Jede Aussage enthält neben der Sachebene auch einen Inhalts- und einen Beziehungsaspekt. Das führt oft zu Missverständnissen und Konflikten.
maßnahmenplan

Baustein 1: Wer passt zu uns?

Machen Sie sich ein genaueres Bild von Ihren Bewerbern!

In einer Vorstellungsrunde der besonderen Art, in der die Teilnehmer ihre Persönlichkeit sowie Kompetenzen darstellen, gewinnen Sie einen ersten Gesamteindruck.

In Kooperationsaufgaben zeigen die Bewerber ihre Fähigkeiten im Bereich Kommunikation, Zusammenarbeit, Kreativität sowie Eigeninitiative und Durchsetzungsvermögen. Gerade jungen Menschen fällt es oft schwer selbstbewusst aufzutreten. Sind sie dann aktiv tätig, werden schnell persönliche Stärken und individuelle Fertigkeiten sowie Handlungskompetenzen und Schlüsselqualifikationen der Bewerber deutlich.

In dieser Phase sind Sie als Auftraggeber in der Beobachterrolle und können sich dadurch ein genaues Bild machen. Gerne kann in diesem Rahmen ein Allgemeinwissens- oder Eignungstest von Ihnen integriert werden.

empfohlene Buchungsmöglichkeit:

  • Ein Zeitrahmen von 4 Stunden (1/2 Tag) bei maximal 20 Bewerbern ist optimal.

Baustein 2: Von 0 auf 100! … geht das?

Zu Beginn des Ausbildungsjahres bieten wir dieses Outdoor-Training (in Kombination mit Indoor-Einheiten) an, in dem sich die Auszubildenden aktiv handelnd kennenlernen und gemeinsam einen unvergesslichen Einstieg ins Berufsleben erfahren. Das integriert die “Neuen“ schnell ins Unternehmen und motiviert diese verstärkt. Hier können z.B. auch schon Patenschaften ausbildungsjahrübergreifend geschlossen werden.

Inhalte dabei sind:

  • die etwas andere Vorstellungsrunde
  • Kooperations- und Teamaufgaben lösen
  • was macht gute Teamarbeit aus
  • Vertrauen bilden
  • mit Spaß voneinander und miteinander lernen
  • Reflexionseinheiten nach den Aktionen
  • Transfer in den Berufsalltag herstellen
  • „Wir Gefühl entwickeln“

Durch das Umfeld Natur und ungewöhnliche Aktionen, wie Klettern am Felsen, Schluchtüberquerungen oder Übernachten im Freien (freiwillig!), erleben die Jugendlichen Herausforderungen und Grenzerfahrungen in einem geschützten Rahmen.

empfohlene Buchungsmöglichkeiten:

  • 1 Tag/8h + Pausen
  • 2 Tage mit Übernachtung
  • fortlaufendes Training (thematisch aufeinander aufbauende Schwerpunkte; lehrjahrübergreifend)

Alle hier aufgeführten Programme und Bausteine sind Vorschläge, die entsprechend ihrem Bedarf verändert und gestaltet werden können.

Baustein 3: Investition Unternehmenszukunft! … aber wie?

Neue Energie freisetzen und Kompetenzen schulen.

Wir bieten Ihnen Teamtage für Ihre Auszubildenden, an denen gezielt Thema wie z.B. Kommunikation, Vertrauen, Konfliktfähigkeit, Projektarbeit, Eigen- und Fremdwahrnehmung usw.  aufgegriffen werden. In diesem Rahmen geben wir Ihren Auszubildenden Raum, bestehende Zusammenarbeit zu intensivieren und fördern neue Energie und Motivation ( für z.B. bevorstehende Aufgaben, Prüfungen, …). Zusätzlich werden Stärken bewusster wahrgenommen und alternative Handlungsstrategien entwickelt und optimiert.

Diese Trainings sind eine Kombination aus In- und Outdoorseminar.

empfohlene Buchungsmöglichkeiten:

  • 1/2 Tag/4 h
  • 1 Tag/8 h + Pausen
  • 2 Tage mit Übernachtung
  • fortlaufendes Training (thematisch aufeinander aufbauende Schwerpunkte; lehrjahrübergreifend)

Alle hier aufgeführten Programme und Bausteine sind Vorschläge, die entsprechend ihrem Bedarf verändert und gestaltet werden können.

Baustein 4: Wie kann ich belohnen und motivieren zugleich?

Ob als Anerkennung für eine erfolgreich absolvierte Ausbildung oder zum Ende eines Ausbildungsjahres/der Ausbildung. Mit den folgenden Aktionen können Sie einen Aufbau oder Abschlußtag individuell zusammen stellen.

Hier ist der Fokus in erster Linie auf gemeinsame Erlebnisse mit viel Spaß und Freude an aktiven außerbetrieblichen Outdoor-Aktionen gesetzt. Genau das verbindet und macht ein Team zum Erfolgsteam mit optimaler Zusammenarbeit.

Auswahl der Outdooraktionen:

  • Hochseilgarten-Training
  • Floßbau-Aktion oder Kanutour
  • Team- oder Spaß-Olympiade
  • Klettern am Felsen
  • Drachenbootfahren/Drachenbootrennen
  • GPS-Tour / Stadtrallye
  • Bogenschießen, Axt- und Hufeisenwerfen

empfohlene Buchungsmöglichkeiten:

  • Kurz-Sequenz/ab 2 h
  • 1/2 Tag/4 h
  • 1 Tag/8 h mit Pausen

Alle hier aufgeführten Programme und Bausteine sind Vorschläge, die entsprechend ihrem Bedarf verändert und gestaltet werden können.

JETZT ANFRAGEN

Starten auch Sie mit Teamwärts!

Holen Sie sich die professionelle TEAMWÄRTS Unterstützung für Ihre Auszubildenden-Teamarbeit!
Rufen Sie uns jetzt an (Tel.09544 9868295 Hd. 0179 2969111) oder senden Sie uns eine Nachricht.

JETZT ANFRAGEN