In einer Kleingruppe von 4 Privatpersonen lernten die Teilnehmer den Umgang mit Sicherheitsausrüstung, Seil, Karabiner und verschiedenen Sicherungsgeräten, im Rahmen eines zweitägigen Schnupperkletterkurses. Das Klettern mit gegenseitigem Sichern und dem Vier-Augen-Check waren dabei wichtige Bestandteile.